Lotus Organizer

Lotus Organizer

 

Den Lotus Organizer gibt es nicht mehr

 

Der Lotus Organizer war ein sehr erfolgreicher Versuch der Firma Lotus, später IBM, die Arbeit mit einem Papier-Zeitplanbuch auf einen PC zu übertragen. Arbeitsmethodisch ist er längst überholt, z.B. durch meineZIELE. Die letzten Pflegemaßnahmen von IBM gab es 2004.

Dieser legendäre Lotus Organizer hat seinen Platz im Software-Museum allerdings mehr als verdient. Vor allem Menschen ohne vorherige PC Kenntnisse, die zuvor ein Zeitplanbuch aus Papier benutzt hatten, fanden einen leichten Einstieg.

Ein Software-Zeitplanbuch

Lotus OrganizerMit dem Lotus Organizer konnte man fast alles tun, was auch mit dem Zeitplanbuch aus Papier möglich ist. Der einzige Nachteil ist, dass man ihn nur in einem Notebook oder einem Electronic Organizer mit herumtragen kann. Vorteile gibt es dagegen zuhauf:

  • Sie haben Sortierfunktionen, z.B. die Umordnung Ihrer Aktivitäten nach Priorität, Kategorie, Status oder Anfangsdatum
  • Sie haben einen leicht und sauber pflegbaren Adressenbestand, geschäftlich und privat, kategorisiert und sortiert nach Name, Firma, Kategorie oder Postleitzahl
  • Sie können ohne doppelte Eintragungen hin- und herschalten zwischen Tages, Wochen-, Zweiwochen- oder Monatsansichten
  • Sie können optische und akustische Signale setzen (Siehe auch zeitgefühlfreie Arbeit)
  • Sie können leicht Farben, Schriften und Schriftgrößen etc zur Markierung benutzen
  • Sie können direkte Verbindungen herstellen zur Tabellenkalkulation, zum Internet, zu Textdateien usw
  • Sie können Verbindungen zu anderen Kalendern im LAN herstellen und nutzen
  • Sie können Formularblätter bedrucken, die in Ihr Papier-Zeitplanbuch passen
  • ...

  

Auch die Langfristplanung?

Lotus Organizer und erst recht die Kalender der Smartphones sind für das tägliche Zeitmanagement gedacht. Die Stärken dieser Produkte liegen bei den Terminen. Langfristige Planung, Analysen, Ziele klären und gliedern nach Rollen, Zähmung der Papierflut etc, das alles ist nur sehr mäßig unterstützt.
Verwenden Sie dafür das Spezialprodukt  meineZIELE.

  

Warum ein Software-Organizer?

Der Lotus Organizer 6.0 war ein geradezu geniales Produkt. Er ist, wie der "Elektronische Leitz Ordner ELO" oder "Visio", unmittelbar dem Produkt aus Papier nachempfunden. Man hat das Gefühl, in papierenen Registern zu blättern. Lotus Organizer ist aber in seiner Erfolgsmethodik keineswegs optimal. Dafür ist der Lernaufwand praktisch gleich Null.

Der Lotus Organizer war mit mehr als 35 Millionen (!) Anwendern lange Zeit der Standard unter den persönlichen Informationsmanagern.

Organisieren Sie sich zielorientiert und erfolgreich mit dem methodisch umfassenden System meineZIELE.
Gleich kostenlos probenutzen!