mehr Erfolg mit meineZIELE!














Garantiert Zeichnen lernen

 

Garantiert Zeichnen lernen... mit der rechten Gehirnhälfte!


Gedächtnistrick nach OrtenMit wenig Aufwand besser wahrnehmen und besser wiedergeben

Mit simplen Tricks und den richtigen Methoden die rechte Gehirnhälfte einsetzen: Nicht nur beim Zeichnen ergeben sich daraus neue, wertvolle Perspektiven für den Umgang mit unserem Gehirn. Besser Wahrnehmen durch die optimale Nutzung des Gehirns. Erstaunlich geringer Zeitaufwand!

Sie glauben, Sie könnten das nicht?
Selbst, wenn Ihr Ergebnis heute so ist, wie links zu sehen:
Besser Zeichnen und Malen kann jeder lernen!
Eine Reihe von Denkmethoden beruht auf den Fehlzuordnungen unseres Gehirns. Zeichnen ist dafür ein Paradebeispiel. Aber auch andere Talente sind leichter nutzbar, wenn wir die Steuerung unseres Gehirns beherrschen.

Welche Gehirnhälfte zeichnet besser?

Gut Zeichnen bedeutet: Das zeichnen, was man sieht. Das wäre Aufgabe der rechten, bildorientierten Gehirnhemisphäre. Doch die linke, begriffs- und symbolorientierte Gehirnhälfte mischt sich ein. Leider ist sie nicht in der Lage, zu zeichnen. Klar, dass ein linkshirniges Symbol, z.B. für eine Nase, nur unzureichend das Aussehen einer echten Nase wiedergeben kann. Wann immer sich die linke Gehirnhälfte in das Zeichnen einmischt, wird die Zeichnung von symbolischen Inhalten überdeckt. Die Zeichnung wird schlecht. Gelingt dagegen die Arbeit ausschließlich mit der rechten Gehirnhälfte, wird die Zeichnung gut.
Besonders augenfällig sind diese Verhältnisse beim Zeichnen von Portraits. Gesichter sind in der linken Gehirnhälfte besonders stark mit Symbolen vertreten.
HöhlenmalereienZeichnen gehört zu den am meisten bestaunten Talenten des Menschen, schon seit es Menschen gibt. Jeder besitzt dieses Talent. Es liegt nicht an der Fingerfertigkeit. (Schauen Sie doch einmal an, wie präzise Sie Ihre Unterschrift setzen) Es liegt am Umgang mit dem Gehirn. Denkmethoden helfen uns, diese Talente mit verblüffend einfachen Tricks zu nutzen.

Einfache Tricks

Es gibt einige ganz einfache Denkmethoden, mit denen man der sonst benachteiligten rechten Gehirnhälfte einen Vorteil verschaffen kann. Man kann z.B. die linke Gehirnhälfte mit etwas sinnlosem beschäftigen. Man könnte z.B. beim Tennis, ebenfalls einer Disziplin, bei der die linke Gehirnhälfte gebremst werden muß, jeden Schlag mit dem Wort "Schlag" begleiten. Der Trick lenkt die linke Gehirnhälfte ab.
Oder denken Sie an die Möglichkeit, sein Gehirn von allen verbalen, linkshirnigen Gedanken zu reinigen: Stellen Sie sich für zehn Sekunden so intensiv wie möglich den Duft einer Schweizer Käsesuppe vor. Die linke Gehirnhälfte kann das nicht. Sie können nicht gleichzeitig in Worten denken und sich einen Duft vorstellen. Die linke Gehirn-Hemisphäre gibt auf. Ihre Denkprozesse können einen neuen Anfang nehmen.
Dieser Trick, eine Gehirnhälfte absichtlich zu überfordern, funktioniert auch beim Zeichnen: Stellen Sie ein Portraitfoto einfach auf den Kopf. Die linke Gehirnhälfte erkennt keine Symbole mehr. Es gibt kein Symbol für eine auf dem Kopf stehende Nase... Sie wird wohl oder übel das Feld der rechten Gehirnhälfte überlassen. Albrecht Dürer Gemälde

Ein Märchen?

Dieser Trick klingt wie Zauberei und gelingt doch vielen Menschen schon beim ersten Versuch. Probieren Sie es aus!
Das heißt aber nicht, daß einfach alles, was mit Wahrnehmen oder mit Zeichnen zu tun hat, aus derart simplen Tricks bestünde. Auch davon gibt es noch mehr. Es gibt aber noch vieles, was sich hier nicht in wenigen Sätzen abhandeln lässt. Vieles muss geübt werden. Manches braucht auch Zeit. Aber es Comic Zeichnung Trickfilmist lernbar. In wenigen Wochen jedenfalls können Sie besser zeichnen lernen als in Ihrer gesamten Schulzeit.
Noch ein Trick: Benutzen Sie einen Handspiegel: Wenden Sie dem werdenden Bild den Rücken zu und betrachten Sie es im Spiegel. Jetzt sieht man Stellen, die noch verändert werden müssen, die man zuvor einfach nicht sehen konnte. Es ist, "als ob man ein zweites Augenpaar hätte".

Eine phantastisches Buch

Mehr über dieses Thema liefert Ihnen ein phantastisches Buch:

Betty Edwards, "Das neue Garantiert zeichnen lernen "
235 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Dieses Buch zeigt in vielen faszinierenden Details, wie jeder, wirklich jeder, hervorragend zeichnen kann. Wer es nicht glaubt, der sehe sich diese beiden Bilder an. Sie wurden von der gleichen Person innerhalb weniger Wochen gezeichnet. Dazwischen lag nicht irgendein Zeichenkurs, sondern ein Kurs über den Umgang mit dem Gehirn:

 

  vorher Auch Sie besitzen dieses phantastische Talent.

Nutzen Sie es!

Zeichnen Sie mit der richtigen Gehirnhälfte!
nachher  
 

Gezeichnet
mit der
linken Gehirnhälfte

Gezeichnet
 mit der
rechten Gehirnhälfte
 

Zeichnen ist kein Talent das uns fehlt, sondern ein Talent, das wir wecken sollten.


Nicht nur Zeichnen...Garantiert zeichnen lernen

Zeichnen ist Wahrnehmen. Wer besser zeichnet, nimmt auch besser wahr, sieht die Welt mit anderen Augen. Wer zeichnen kann, beobachtet besser. Zeichnen fördert andere Talente kräftig mit.

In unserer materiellen Zeit erscheint es vielen Menschen unnütz, Zeichnen zu lernen, selbst wenn man erkannt hat, dass es kaum schwerer zu lernen ist als radfahren oder schwimmen.

Dieses Buch und dieses Talent sind aber mehr. Sie sind die optimale Basis, Gehirn und Denkprozesse besser kennenzulernen, mit Denkmethoden vertraut zu werden und diese Kenntnisse schließlich in Alltag und Berufsleben zu übertragen. Wer nie eine Denkmethode wirklich ausprobiert hat, dem bleibt diese Welt verschlossen. Dieses Buch ist ein erstklassiger Einstieg.

  • Sie lernen den Umgang mit der rechten Gehirnhälfte
  • Sie lernen den willkürlichen Wechsel zwischen den Gehirnhälften
  • Sie erschließen ein brachliegendes Talent

Betty Edwards ist die erfolgreichste Zeichenlehrerin der Welt. Ihr Buch wurde bereits mehr als zweieinhalb Millionen (!!) mal verkauft.