mehr Erfolg mit meineZIELE!


Buchtipp: Gehirn und Persönlichkeit

  

Feinberg, Gehirn und Persönlichkeit Todd Feinberg,

"Gehirn und Persönlichkeit"

Wie das Erleben eines stabilen Selbst zustandekommt

Kein Anwendungsbuch, sondern Wissen aus erster Hand. Hier der Text des Buchrückens:

Wie entsteht das, was wir als "Selbst" oder "Ich" erleben? Und wo im Gehirn ist es angesiedelt? Bei diesen Fragen geht es um die "Schnittstelle" von Psychologie und Gehirnphysiologie, von Körper und Psyche. Sie konnten bisher von der Neurobiologie noch nicht vollständig geklärt werden.

Der Neurologe und Psychiater T. Feinberg fand bei der Untersuchung von Patienten, deren Gehirn durch äußere oder innere Einflüsse geschädigt war, neue Antworten auf diese Fragen. Sein Fazit: Zwar lässt sich zeigen, dass viele Gehirnregionen zur Konstituierung und Aufrechterhaltung des Selbst beitragen; einen einzigen Punkt im Gehirn, an dem das Ich-Erleben sich konzentriert, gibt es jedoch nicht. Dass wir trotz der Vielfalt der beteiligten Gehirnregionen das Bewusstsein eines einheitlichen, stabilen Selbst haben, das beruht nach Feinbergs Erklärungsmodell auf der „verschachtelten" Hierarchie des Gehirns.

Dieses interdisziplinäre Buch verbindet psychologische Fallstudien und philosophische Denkanstöße mit Forschungsergebnissen aus der Neurobiologie.

Dieses Buch ist derzeit leider vergriffen, gebraucht kaufen.
 

Bücher und DVDs zu ähnlichen Themen: