Buchtipp: Denken Sie sich schlank

  

Elsye Birkinshaw,

"Denken Sie sich schlank!"

Dauerhaft schlank sein? Diätfrei abnehmen in 21 Tagen? Geht so etwas?
Es funktioniert ganz sicher, wenn man nicht sagt, wie viel man in dieser Zeit abnehmen will. Das versäumt der Buchtitel von Frau Birkinshaw.

Aber im Ernst: Das Gehirn steuert natürlich auch unser Essverhalten. Das Appetitzentrum ist beeinflussbar. Es gibt die Mentaldiät. Der innere Kampf, den man auszufechten hat zwischen dem Appetit und Schlankheit kann zugunsten der Schlankheit beeinflusst werden. Dafür ist das Buch ideal geeignet.

Frau Birkinshaw vergisst aber auch die andere Seite nicht: Denken Sie daran, dass wir dem Körper nichts vorlügen dürfen. Werfen Sie ab und zu einen Blick in eine gute Kalorientabelle. Und überlegen Sie, ob nicht Jogging ein idealer Diätbegleiter wäre.

Die Wissenschaft ist wohl noch immer nicht ganz einig, wie und bei wem so etwas wie Autosuggestion überhaupt wirkt. Eines jedoch scheint man inzwischen zu wissen: Optimisten haben klare Vorteile dabei. Wenn Sie im Grunde Ihres Herzens nicht an sich und an Ihr gutes Aussehen glauben, dann sollten Sie herkömmlichen Methoden den Vorzug geben: Viel Bewegung, wenig Süssigkeiten.

Wenn Sie aber nicht Details herauspicken, sondern das ganze Buch lesen und annehmen, dann ist der mentale Weg zur Schlankheit geebnet.

Vergriffen, gebraucht kaufen
 

Diese Bücher könnten Sie auch interessieren: