mehr Erfolg mit meineZIELE!




Buchtipp: Die Logik des Misslingens

Die Logik des Mi?lingensDietrich Dörner,

"Die Logik des Misslingens"

- Strategisches Denken in komplexen Situationen"

Dieses Buch hilft Ihnen, in komplexen Situationen bessere und nachhaltig wirksamere Entscheidungen zu treffen.

In komplexen, vernetzten und dynamischen Handlungssituationen macht unser Gehirn Fehler: Wir beschäftigen uns mit den lästigen Knoten und sehen nicht das Netz ...

Warum ist die Einführung neuer Software im Unternehmen so schwierig? Warum gehen große Projekte manchmal durch Kleinigkeiten daneben?

Unser Gehirn arbeitet nicht perfekt. In komplexen, vernetzten und dynamischen Handlungssituationen macht es Fehler, ebenso wie beim "Denken in Wahrscheinlichkeiten". Beim Pokern oder beim Skat ist man im Vorteil, wenn man Wahrscheinlichkeiten berechnen kann. Aber das braucht Training. Aber ohne Training verursacht das Gehirn immer wieder verblüffende Fehleinschätzungen.

In komplexen Systemen denken wir an die einzelnen Knoten und vergessen das Netz. Wir beachten nicht, dass man keine Größe im ganzen System verändern kann, ohne gleichzeitig alle anderen zu beeinflussen.

Eine komplexe Situation ist in erster Linie eine Herausforderung für unser Entscheidungsverhalten. Dörner bespricht daher Entscheidungsprozesse und vieles, was dazu beiträgt, bessere Entscheidungen zu treffen, jedenfalls solche, die der komplexen Umwelt gerecht werden.

Besonders wichtig ist der Ansatz, von den "ballistischen Entscheidungen" wegzukommen. Damit meint er Entscheidungen, die getroffen werden wie der Abschuss einer Kanone, ohne sich darum zu kümmern, wo die Kugeln eigentlich landen. Das ist nicht nur ein häufiges Phänomen bei Menschen, die Ihre eigene Kompetenz bewusst oder unbewusst bedroht sehen. Es betrifft fast jeden. Je komplexer die Situation, desto schwieriger wird es, über längere Zeiträume die Folgen von Entscheidungen in die nächsten Entscheidungsprozesse rational und wirksam wieder einzubringen.

Dietrich Dörner zeigt in "Die Logik des Mißlingens" an Beispielen aus den verschiedensten Gebieten, warum unser Denken so leicht scheitert und wie man strategisches Denken in komplexen Systemen doch methodisch anpacken und bewältigen kann. Das braucht jeder.