Praktische Strategie mit meineSTRATEGIE












15-Tage Methodentraining Strategie - Kursteil 15/15

 

Kanonen sichern Engpass Meerenge von Gibraltar15-Tage Methodentraining Strategie

Kursteil 15/15

Diese Ausführungen sind Teil eines Trainings in persönlicher Strategie.

Nicht der Klassenbeste macht Karriere, sondern der Klassensprecher.
 

Engpässe darstellen

Strategie ist oft etwas sehr Theoretisches. Die Suche nach Engpässen und Kernproblemen klingt trocken und langweilig. Trotzdem ist oft entscheidend wichtig, Engpässe als solche zu vermitteln.

Wie stellt man Engpässe dar?
 

EngpassdiagrammVergleiche verwenden

In einfachen Fällen genügt der Griff zu bildhafteren Ausdrücken. Sprechen Sie also nicht immer von Engpass, sondern von Flaschenhals. Verwenden Sie Vergleiche: Die engste Stelle bestimmt, wieviel Wasser durch einen Gartenschlauch fließt. Der Zeitablauf bei einer Sanduhr wird durch die engste Stelle festgelegt.

 

Ein vielzitierter Vergleich ist die Meerenge von Gibraltar: Was glauben Sie, warum Gibraltar Kanonen auf seinen Briefmarken hat? Nirgendwo ist es leichter, ein System zu kontrollieren, als an einem Engpass.

Merken Sie sich das Liebigsche Wachstumsgesetz: "Das Wachstum einer Pflanze orientiert sich an dem Nährstoff, den sie am wenigsten besitzt!

In Diskussionen ist es oft einfacher, durch solche Vergleiche zu beeindrucken, als durch Sachbeiträge.
 

Beispiele verwenden Engpassbeispiel Sanduhr

 

Häufig sind in einem Unternehmen einige Engpässe bekannt. Diese sind für Menschen im selben Unternehmen oft sehr plastische Beispiele. (Achtung: Für Dritte sind sie aber bedeutungslose Theorie)."Wir wissen alle, daß unser Produktionsengpass zur Zeit bei den Schraubautomaten liegt. Hier im Verkauf ist das weniger durchsichtig. Ich glaube aber, unser Engpass könnte in den Reaktionszeiten bei der Angebotsschreibung liegen ..."

Ähnlich wirksam können auch Branchenbeispiele sein: "Bei uns in der Zellstoffindustrie lag jahrelang der Engpass in ..."
 

Übung:

Überlegen Sie bitte, welche Engpässe aus Ihrem Unternehmen oder Ihrer Branche Sie als Beispiele in einer Diskussion einsetzen könnten. Halten Sie diese in einer Liste schriftlich fest. Engpass

Der Engpass in einer linearen Folge

Bei linearen Zusammenhängen hilft vielleicht eine einfache Skizze: Nehmen Sie beispielsweise ein Produktionsunternehmen, das für ein Produkt xy die Abteilungen A bis F einsetzen muss. Nun könnte A vielleicht 1000 Stück im Monat bearbeiten, B 300, C 450, D 2000, E und F jeweils 800. Die langsamste Abteilung, also B, bestimmt die gesamte Produktionsmenge.

Video EngpassHäufig muss man einen einmal erkannten Engpass weiter untersuchen. Erkennt man nämlich in der Maschine A den Engpass, dann wird man die Maschine austauschen. Erkennt man durch genaueres Nachfragen, dass über die Jahre mit immer geringeren Losgrößen die Vorrichtung zum Werkzeugeinbau der eigentliche Engpass geworden ist, kann vielleicht eine Nachrüstung weiterhelfen, ohne die ganze Maschine in Frage zu stellen ...

Rechts gibt es ein interessantes Video zu Engpässen (knapp 6 Minuten). 

Engpässe zeigt man besonders einfach an "Spinnweb-Diagrammen", auch Radar- oder Polardiagramme genannt. Insbesondere beim Vergleich mit Kennzahlen (Benchmarking, Umsetzung von Balanced Scorecard) oder zur Bewertung von Personen und Teams eignet sich diese Diagrammform gut.

Engpässe im wirklichen Leben

Engpässe verbergen sich oft in komplex strukturierten Verhältnissen. Das einzige Produkt auf dem Markt, das auch diesen Situationen gerecht wird, ist meineZIELE:


 

Übung:

Wählen Sie einen weitgehend linearen Ablauf, z.B. die Abwicklung von Kundenaufträgen über verschiedene Stationen etc. Gliedern Sie diesen Ablauf in seine einzelnen Schritte und notieren Sie den Zeitverbrauch und die Kapazität jedes Schritts. Z.B. verbraucht der Weitertransport durch einen internen Boten 4 Stunden Wartezeit. Die Kapazität läge bei tausenden von transportierten Auftragspapieren. Die betriebliche Kalkulationsstelle braucht im Schnitt 20 Minuten pro Auftrag. 3 Sachbearbeiter stehen zur Verfügung. Die Kapazität liegt also bei 72 pro Tag ...

Skizzieren Sie mit einem einfachen Blockschaubild diese Zusammenhänge. Die Breite jedes Blocks entspricht dem Zeitverbrauch, die Höhe der Kapazität dieser Stelle.

Überlegen Sie in einem zweiten Schritt, welcher der Blöcke möglicherweise weiter aufgegliedert werden muss und wiederholen Sie den Vorgang.
 

Die Käufer-Nutzen Matrix

In der sehr wertvollen Ausarbeitung "Der blaue Ozean als Strategie" wird gezeigt, wie man durch die Erarbeitung von Strategischen Konturen neue, konkurrenzlose Märkte erschließt. Das Buch verwendet unter anderem auch das berühmte "Southwest-Airlines"-Beispiel, das sich als Musterbeispiel in einer ganzen Reihe von Strategiebüchern findet. Hier in der Aufbereitung mit meineZIELE für die Arbeit mit dem Beamer im Konferenzraum. Es handelt sich um eine strategische Entscheidung, die einen Profit in Milliardenhöhe verursachte.

Häufig kann man strategische Zusammenhänge auch in Matrixform darstellen. Hier die praktische Seite der Käufer-Nutzen Matrix, wie Kim und Mauborgne sie verwenden. Im praktischen Leben steht dahinter wiederum eine hierarchische Problemstruktur. Auch hier ist meineZIELE das einzige Produkt auf dem Markt, das diese Überlegungen unterstützt. Im Beispiel wird durch die Größe der Farbflächen die Bedeutung für den Markt dargestellt. Die Farbe signalisiert auf einer sechsstufigen Skala von Grün bis Rot die Erfüllung der Kundenwünsche. Große grüne Flächen bedeuten strategische Vorteile, große rote Flächen zeigen die gefährlichen Schwachpunkte ...

Produktnutzen-Matrix mit meineZIELE

VISIO und MS Project

Kompliziertere Projekte sind nur schwer zu analysieren. Benutzt man dazu eine gute Software, dann hat man es allerdings mit der Darstellung einfach. Produkte wie VISIO oder Microsoft Project haben genau hier ihre Stärken.

ViSiO ist ein Programm zur Darstellung von Organigrammen, Flussdiagrammen, Projektplänen, Marketing-Charts und Ablaufdiagrammen jeder Art. Es ist daher auch als Grundlage für verschiedene strategische Überlegungen geeignet. Das Produkt wie meineZIELE  ist ein Muss für jedes Unternehmen.

Wenn Sie jemanden überzeugen wollen, dann brauchen Sie nicht irgendein Diagramm, sondern das am besten passende. Zeichnen Sie daher ein Geschäftsdiagramm nicht mit einem Zeichenprogramm, sondern mit dem besten und vielseitigsten Instrument für diese spezielle Aufgabe: Visio.

Microsoft Project ist gedacht für größere Projekte. Es unterstützt Netzplantechnik. Die sogenannte Critical Path Method (CPM) ist bei Projekten wie Gebäude- oder Softwareerstellung die Erfolgsmethode schlechthin. Viele verschiedene Darstellungsarten wie Gantt-Diagramme etc werden unterstützt. MS Project verursacht großen Aufwand und ist für strategische Überlegungen außer Anwendung von CPM nicht geeignet.

Bei Diagrammen kommt es nicht nur auf technische Perfektion an. Äußerst wichtig ist Einfachheit und das richtige Diagramm für den richtigen Zweck. Einzigartig ist dazu der Lesetipp "Wie aus Zahlen Bilder werden"!
 

Der kritische Pfad

In jedem Projekt, in dem Tätigkeiten parallel durchgeführt werden, gibt es einen kritischen Pfad.

Lesen Sie nach, wie man z.B. "PERT-Diagramme", "Blockdiagramme", "Matrizen" oder "Gantt-Diagramme" einsetzt.

Alle Tätigkeiten entlang des kritischen Pfads sind Engpässe. Hier droht dem Projekt am ehesten ein Scheitern. Diesen Aufgaben gilt daher der Löwenanteil unserer Aufmerksamkeit.
 

Nur mit dem Computer

Die Critical Path Method ist bei größeren Projekten nur per Computer zu bewältigen. Es lohnt sich, sich mit solchen Verfahren zu beschäftigen. Setzen Sie eine Projektsteuerungs-Software ein, bevor Sie die Übersicht verlieren.

Denken Sie aber daran: Software dieser Art hat auch bei kleinen Projekten Ihren Sinn. Sie hilft, strategische Zusammenhänge zu verdeutlichen. Gerade hier gilt der Spruch von dem Bild, das mehr sagt als tausend Worte ...
 

Strategie muss ins Bewusstsein und ins Unterbewusstsein!

Sie haben es mittlerweile erkannt: Strategische Gedanken klingen sehr einfach und sind oft auch einfach. Das Problem liegt darin, überhaupt strategisch zu denken. Erst wenn wir mehr oder weniger automatisch nach Engpässen suchen, wenn unser Verstand automatisch strategisch Bedeutsames von unseren Lieblingsaufgaben trennt, tritt die positive Wirkung ein.

Strategie nützt uns nur etwas, wenn diese Gedanken nicht nach einigen Tagen in der Versenkung verschwinden. Bleiben Sie deshalb dran. Lesen Sie gute Bücher zu diesem Thema. Üben Sie! Wiederholen Sie diese 10 Trainingseinheiten alle paar Monate. Es lohnt sich!
 

Durchgehende Aufgabe:

Lesen und bearbeiten Sie "Das neue 1x1 der Erfolgsstrategie" etwa 10 Seiten pro Tag.

  

Bruno KlumppDanke!

Dieses Training ist hier zu Ende. Ich hoffe, es hat Sie angeregt, tiefer in das Thema einzusteigen und sich immer wieder intensiv um strategisch optimale Entscheidungen zu bemühen. Dann hat sich der Kurs für Sie gelohnt!

Ich danke Ihnen, dass Sie diesen Kurs mitgemacht haben. Und ich hoffe und wünsche, dass Strategie für Sie etwas Lebendiges geworden ist. Etwas, dem Sie sich hin und wieder von neuem zuwenden.

Eine kleine Bitte noch:

Schicken Sie mir eine kurze Info: Hat Ihnen der Kurs etwas gebracht? Was kann ich verbessern? Wo haben Sie von methode.de gehört?     E-Mail schreiben


Und natürlich: Empfehlen Sie uns bitte weiter! Herzlichen Dank!

Strategiebewusstsein ist etwas, das man immer wieder einmal beleben muss. Dazu eignen sich gute Bücher. Dazu eignen sich aber insbesondere auch Seminare. Vielleicht wäre es auch in Ihrem Unternehmen wieder einmal an der Zeit für einen Strategietag? Ich führe gerne einen Trainingstag mit Ihnen durch.

Bruno Klumpp
Bruno Klumpp

Weiter mit Wettbewerbsstrategie
Zur Hauptseite Strategietraining