mehr Erfolg mit meineZIELE!


Power - Die 48 Gesetze der Macht


  

Robert Greene

"Power - Die 48 Gesetze der Macht"

Fühlen Sie sich ohnmächtig gegenüber jemandem? Möchten Sie selbst mehr Macht gewinnen? Oder möchten Sie einfach nur durchschauen, wie es anderen immer wieder gelingt, Macht auszuüben. Macht ist die Fähigkeit, Ängste und Hoffnungen in anderen zu wecken und zu nutzen. Das ist lernbar.

Robert Greene ist "der Machiavelli des 21. Jahrhunderts". Für alle, die das Spiel um die Macht durchschauen wollen, ist sein Buch "Power" Pflichtlektüre.

Das Spiel mit der Macht liegt in der Natur des Menschen. Die einen kämpfen um die Macht, andere verteidigen ihre Macht, wieder andere wollen sich vor ihr schützen oder das Spiel um die Herrschaft einfach nur kenntnisreich beobachten. Robert Greene hat eine ungewöhnliche, provozierende Enzyklopädie verfasst und alle Spielregeln der Macht zusammengestellt, die immer und überall gelten. Ob in der Politik, im Beruf oder in der Liebe: Power ist die Kunst, souverän mit den Verführungen und Gefahren der Macht zu jonglieren..

Auf den ersten Blick geht der Autor ähnlich vor wie Harro von Senger in seinem hervorragenden Werk "Die 36 Strategeme". Er zitiert grundlegende "Gesetzmäßigkeiten" und erläutert sie anhand zahlreicher historischer Beispiele.

Sein Ansatz gleicht aber eher dem Machiavellis. Nicht die List und die Strategie steht im Vordergrund, sondern die Manipulation des Menschen unbehindert von moralischen Bedenken.

Das Buch ist bei weitem nicht so tiefgründig wie das Werk Sengers. Es ist jedoch deutlich leichter zu lesen, in Form von "Rezepten" anwendungsnah aufgebaut, mit gut 500 Seiten deutlich kürzer, und auch deutlich preiswerter.

Jetzt gleich bestellen!