mehr Erfolg mit meineZIELE!














Gedächtnistricks: Ohne Mühe mehr behalten...

Gedächtnistricks...clever

Ein gutes Gedächtnis ist nicht nur Sache des Trainings, sondern vielmehr der Methode. Mit simplen Tricks lassen sich erstaunliche Ergebnisse erzielen.

Diese Seite bietet einen Einstieg in das Thema.

Mehr Informationen zu Gedächtnistricks finden Sie hier:
Zum kostenlosen Online-Gedächtnistraining.
 

Können Sie, wenn ich Ihnen zwanzig Begriffe nenne, diese nach einer halben Stunde in der richtigen Reihenfolge wiederholen? Können Sie sich eine Tagesordnung auswendig merken? Oder eine Einkaufsliste? Können Sie sich ohne Mühe Namen und Gesichter merken?

Mit den richtigen Gedächtnistricks ist das kein Problem.
Auch wenn Sie bisher glaubten, Ihr Gedächtnis sei schlecht.
 

Nobelpreis Roger SperryWie funktionieren Gedächtnistricks?

Es klingt banal, aber wir nutzen die Möglichkeiten unseres Gehirns oft nicht optimal aus. Woran liegt das?

Das menschliche Gehirn ist kein einheitlicher Brei, sondern es besteht aus mehreren klar unterscheidbaren Teilen mit teilweise auch unterschiedlichen Funktionen. Die Fähigkeiten unseres Gehirns sind ebenfalls kein einheitlicher Brei, sondern bestehen aus verschiedenen, klar unterscheidbaren Talenten. Teilweise kann man sogar einzelne Talente bestimmten Stellen des Gehirns zuordnen.
 

Die Gehirnhälften

Besonders anschaulich ist die Teilung des Gehirns in zwei Hälften mit verschiedenen Funktionen. Die linke Gehirnhälfte ist Sitz des Sprachzentrums und denkt in verdichteten und abstrahierten Inhalten, also Begriffen, Worten und Zahlen. Die rechte Gehirnhälfte dagegen denkt unmittelbar in sensorischen Inhalten, also beispielsweise in Bildern. Sie denkt ganzheitlich und intuitiv und ist Sitz der Phantasie. Zeichnen ist beispielsweise eine typische Domäne der rechten Gehirnhälfte.

Die Funktion des menschlichen Gehirns ist stark geprägt durch die Erfordernisse von Kultur und Erziehung, Geschlechterrolle und vieles andere. Bei den meisten Menschen hat sich so eine starke Dominanz des begrifflichen Denkens entwickelt. Das hat interessanterweise zur Folge, dass unser Gehirn auch Probleme mit begrifflichem, linkshirnigem Denken zu lösen versucht, die eigentlich ureigenstes Betätigungsfeld der rechten Hemisphäre wären.

GehirnIn der Auflösung solcher Fehlzuordnungen liegen enorme Leistungspotentiale verborgen. Ein augenfälliges Beispiel ist die Verzehnfachung(!) der Leistung von Programmierern durch Superprogramming. Andere Beispiele kann man sich durch Denkmethoden nutzbar machen oder, wie wir es hier tun wollen, mit Gedächtnistricks.
 

Verschiedene Kanäle nutzen

Wenn wir uns etwas merken wollen, dann tun wir das wesentlich besser, wenn wir uns mehrerer Eingangskanäle für das Gehirn bedienen. Zu einem begrifflichen Inhalt, den Sie sich merken wollen, gehören deshalb auch Bilder, Emotionen und vielleicht auch ansere sensorische Eindrücke wie Gerüche oder sogar Temperaturempfinden.

Die meisten Gedächtnistricks tun genau das. Sie halten ein einfaches System bereit, mit dem Sie Ihre Merkinhalte und irgendwelche Bilder verknüpfen können.

Hier einige Beispiele aus unserem Gedächtnistraining:

Die erste Methode ist das Lernen mit einem Bilderraster. Das Verfahren hat den Vorteil, dass Sie sich nicht nur an die Inhalte und die Reihenfolge zuverlässig erinnern, sondern auch noch sagen können um die wievielte Position in einer Gesamtliste es sich handelte.

meineZIELE

Die zweite Methode, die Forum-Romanum-Methode, ist besonders gut einsetzbar, um etwa einen Vortrag vorzubereiten oder sich eine Liste von Verkaufsargumenten zu merken. Hier erinnern Sie jedoch nicht die Nummer eines Arguments, sondern nur die Reihenfolge, in der sie erscheinen.

Ein sehr einfacher Trick ist die simple Verkettung von bildhaften Vorstellungen miteinander zu möglichst gut zu merkenden Bildergruppen.

Zum Gedächtnistraining gibt es ausgezeichnete Denkspiele, z.B. "Memo Crime" aus der Think.-Reihe von Ravensburger.
 

Lesetipps:

   

Mit einem brillanten Gedächtnis haben Sie Erfolg  -  im Beruf wie im Privatleben! Der renommierte Gedächtnistrainer Roland Geisselhart verspricht Ihnen: Mit diesem Trainingsbuch steigern Sie Ihre Gedächtnisleistung um mindestens 80 Prozent! Spielend leicht merken Sie sich Zahlen, Namen, Argumente und Ereignisse. Lernen Sie professionelle Gedächtnistricks und fundierte Methoden für optimierte Merkfähigkeit.