Erfolg
Denkmethoden und geistige Fitness
Gesundheit und Fitness
Erfolg mit Menschen
Strategie
Erfolg mit methode.de

Zeitwettbewerb: Der psychische Druck schneller Bestellwege ...

 
Zeitwettbewerb
Wettbewerb
Lager
Varianten
Bestellwege
Eilaufträge
Eigenes Lager
Verwaltung
Einsatzgebiete
Ansatzpunkte
Konkret anpacken
Angebote
Flexible Arbeitszeiten
Teilung von Abläufen
Computer
Tempogewinn
Seminare

{short description of image}
Wer in Sekundenbruchteilen über Kontinente hinweg bestellen kann, will nicht monatelang auf seine Ware warten.

Schnellere Bestellwege erzwingen schnellere Lieferung

Kein Händler kann alle gebotenen Produktvarianten am Lager führen. Er muß nachbestellen. Bisher wurde die Bestellung oft mit Papier und Bleistift aufgenommen, dann noch einmal sauber abgeschrieben, möglicherweise durch eine Einkaufssoftware geschleust und dann gefaxt. Zeitverlust war unvermeidlich.

Zukünftig wird ein großer Teil der Bestellungen online abgewickelt. Kunde und Berater blättern inmitten des Ladengeschäfts gemeinsam in den Internetseiten eines Anbieters, wählen aus und bestellen.

Deshalb will der Kunde nach dieser schnellen Bestellung auch schnell seine Ware haben. Sechs Wochen waren angemessen, als allein der Versand der Bestellung und die Anlieferung der Ware eine Woche dauerte. Liegt aber die Bestellzeit im Minutenbereich und der Warentransport im 24 Stunden Takt, dann wächst auch der Druck auf die Produktionszeiten.

Andererseits wird diese Entwicklung den Handel empfindlich treffen, sobald Endverbraucher und Verarbeiter in größerem Umfang direkt beim Hersteller ordern. Diese Marktbereinigung wird vermutlich zu Lasten derjenigen Händler gehen, die diesen Sprung in der Bestellgeschwindigkeit nicht mitmachen.

 
quicktionary II Expert
© Copyright Bruno Klumpp 1998, 2013
Bruno Klumpp, Springstr. 2, D-77704 Oberkirch, Germany
Tel. 07802/5256, Fax 07802/7671