mehr Erfolg mit meineZIELE!


Rundgang Denkmethoden (21)

 
Flüssigkeitsversorgung

Hellwach sein ...

Zu den einfachsten Möglichkeiten, unsere geistige Wachheit zu verbessern, gehört die ausreichende Versorgung mit Wasser.

Austrocknung ist nicht nur eine Frage der Nieren, der Gesundheit, des Blutdrucks, der Beweglichkeit des Blutes. Wenn wir zu wenig trinken, entsteht ein Engpass. Beseitigen wir diesen Engpass durch zwei Gläser Wasser, steigt unsere Leistungsfähigkeit an.
 
 
 

  



 

Versorgung mit Obst und Gemüse"Brain Food" - Nahrung für das Gehirn

Das sind nicht nur teure Essenzen mit exotischen Substanzen, Fitness- Drinks und dergleichen.

Brain Food ist vielmehr ganz gewöhnliches Obst und Gemüse, leichtes, fettarmes Essen, die richtigen Gewürze ... Ein Apfel ist Nahrung fürs Gehirn.

Schulkinder sollten vor einer Klassenarbeit nicht Zähne und Magen mit Schoko-Riegeln verderben. Die Energiereserven sind viel leichter aufzufüllen eben, wie gesagt, mit einem Apfel.

Der Ruf von Brain Food hat darunter gelitten, dass es häufig in Form teurer Produkte angeboten wird, die keinen echten Mehrwert bieten... Es ist jedoch tatsächlich so: Brain Food wirkt - durch die Ernährung lässt sich das Gehirn beeinflussen und damit die Leistungsfähigkeit verbessern.

Die Auswahl der Nahrungsmittel machts!

Mehr zum Thema Brain Food finden Sie hier.
 



 

 

LaufenBewegung

Hellwach sein - das erreicht man auch durch morgentliches Jogging.

Bewegung schafft kurzfristig eine massive Aktivierung von Körper und Geist. Es verbrennt überschüssiges Adrenalin und verbessert den Hormonhaushalt.

Langfristig erhöht es natürlich die Ausdauerleistung. Es stellt den Körper von Zuckerverbrennung auf Fettverbrennung um. Der Wettbewerb von Muskeln und Gehirn um die Zuckerreserven hört auf. Das 11-Uhr-Loch bleibt aus. ..

 


Gibt es weitere äußere Einflussmöglichkeiten auf das Gehirn?